Entspannungstraining in Hannover

In unserer Gesellschaft nimmt der Stress im Alltag stetig zu, sodass viele Menschen aus Hannover mit den krankheitsbegünstigenden Folgen zu kämpfen haben. Stress ist eine natürliche Reaktion des Körpers auf Veränderungen oder Druck und kann zu einer deutlichen Senkung der Lebensqualität führen. Aus diesem Grund ist es von Bedeutung, die Symptome zu erkennen und Schritte gegen den alltäglichen Stress einzuleiten. Wir vom OP-Ambulanz Schmerzzentrum in Hannover bieten daher ein Entspannungstraining an, das sich individuell Ihren Bedürfnissen anpasst.

Laut Statistik sind Hauptursachen für Stress im Job beispielsweise der gestiegene Termindruck oder die Informationsüberflutung der Mitarbeiter. Unsere Einrichtung verfolgt die Intention, diese Stressfaktoren zu minimieren. In diesem Zusammenhang konnten wir als OP-Ambulanz Schmerzzentrum bereits gute Erfahrungen mit der Wirkung des Entspannungstrainings machen, sodass wir unseren Patienten diese Möglichkeit der Beruhigung anbieten. Die zu behandelnde Person kann die alltäglichen Sorgen vergessen und beispielsweise auch verschiedene Muskelgruppen entspannen.

Definition

Was ist Entspannungstraining?

Das Entspannungstraining im OP-Ambulanz Schmerzzentrum Hannover umfasst mehrere Vorgehensweisen, um Schmerzen zu lindern oder den Alltag der Menschen entspannter zu gestalten. Mit einer speziellen Technik erlernt der Patient aus Hannover selbst, den Stress zu minimieren. Das übergeordnete Ziel dieses Verfahrens ist es, zu einer verringerten Muskelspannung beizutragen und eine verbesserte Körperwahrnehmung zu fördern. Insgesamt profitiert der Patient von einem Entspannungstraining im OP-Ambulanz Schmerzzentrum, da auf diesem Wege Symptome wie beispielsweise Zittern, Schwitzen, Herzklopfen, aber auch Schmerzzustände gelindert werden können.

Verfahren

Die Traumreise

Ein Entspannungstraining im OP-Ambulanz Schmerzzentrum Hannover setzt sich aus Verfahren wie z.B. der Traumreise zusammen. Die Traumreise ist ein imaginatives Verfahren, bei dem ein Sprecher Geschichten vorliest oder erzählt und durch Bilder die Fantasie des Patienten anregt. Dabei befindet sich die jeweilige Person in einer liegenden Position in einem tiefen Ruhe- und Erholungszustand, sodass es zur vollständigen Entspannung kommen kann. Bei der Traumreise sollte das Schaffen einer angenehmen Atmosphäre im Vordergrund stehen, um einen möglichst hohen Therapieerfolg zu erzielen. Durch tiefes Durchatmen oder Strecken kehrt der Patient nachher in die Realität zurück, was zu einer Aktivierung des Kreislaufes führt.

Spezialisierung

Entspannungstraining im OP-Ambulanz Schmerzzentrum in Hannover

In Ihrem kompetenten OP-Ambulanz Schmerzzentrum in Hannover umfasst ein Entspannungstraining mehrere Sitzungen, bei denen Sie detailliert über die Wirkungsweise der verschiedenen Übungen aufgeklärt werden. Das Entspannungstraining besteht aus vier Terminen von jeweils einer halben Stunde Dauer und hilft dabei, den Alltag wieder mit weniger Schmerzen bestreiten zu können. Nach Abschluss der Sitzung erhalten Sie im OP-Ambulanz Schmerzzentrum Hannover eine CD, um das Erlernte auch zuhause umsetzen zu können.
Insgesamt ist das Entspannungstraining eine Leistung, die nicht von der Krankenkasse übernommen wird, sodass wir die vier Sitzungen, die CD und eine umfassende Beratung mit 50 Euro berechnen.

Positive Aspekte

Unsere Vorteile bei einem Entspannungstraining

  • Verwendung eines einfach zu erlernenden Verfahrens im OP-Ambulanz Schmerzzentrum Hannover
  • spezifische Orientierung an Ihren Bedürfnissen
  • individuelle Beratung für unsere Patienten
  • Aushändigung einer CD (Übungen auch zuhause durchführbar)

Ihr kompetenter Ansprechpartner

Das OP-Ambulanz Schmerzzentrum – Ihr Spezialist für Entspannungstraining in Hannover

Die erlernte Entspannungstechnik im OP-Ambulanz Schmerzzentrum in Hannover trägt dazu bei, Verspannungen zu lösen und den Körper und die Seele ins Gleichgewicht zu bringen. Stress gilt als natürliche Reaktion des Körpers und führt dazu, dass Hormone wie z.B. Cortisol, Dopamin oder Adrenalin ausgeschüttet werden. Früher konnten diese Hormone durch ausreichend Bewegung abgebaut werden, während heutzutage häufig auf körperliche Bewegung verzichtet wird. Die Folgen sind erhöhter Blutdruck oder Probleme bei Verdauung und Stoffwechsel, sodass die betroffene Person aus Hannover schlussendlich mit Krankheiten zu kämpfen hat. Daher sollte jeder Mensch lernen, sich richtig zu entspannen, um das Wohlbefinden und den eigenen Gesundheitszustand zu verbessern. Wir im OP-Ambulanz Schmerzzentrum in Hannover bieten daher ein Entspannungstraining an, um Sie Ihre Alltagssorgen ein Stück weit vergessen zu lassen oder um Ihre Schmerzen zu lindern. Wir verfügen im OP-Ambulanz Schmerzzentrum Hannover über jahrelange Erfahrung und sind stets bestrebt, individuell auf Sie einzugehen, sodass Sie sich rundum wohlfühlen. Sollten Fragen zum Entspannungstraining in unserer Einrichtung aufgetreten sein, so können Sie uns jederzeit gerne per Anruf oder E-Mail kontaktieren. Unser Team im OP-Ambulanz Schmerzzentrum Hannover heißt Sie natürlich auch gerne persönlich willkommen.

Bedeutung

Die Bedeutung nimmt zu

In der heutigen Zeit ist zunehmend das Phänomen zu beobachten, dass der Druck sich in der Gesellschaft ständig erhöht. Somit kann es zur Überbelastung der Arbeitnehmer kommen, was oftmals mit negativen gesundheitlichen Folgen verbunden ist. Gerade für Schmerzpatienten ist es daher besonders wichtig, sich entspannen zu können, um die einzelnen Symptome nachhaltig zu lindern. Laut unserer Auffassung im OP-Ambulanz Schmerzzentrum Hannover kann eine Verbesserung des jeweiligen Zustandes schon dann eintreten, wenn die Übungen des Entspannungstrainings täglich für etwa 20-30 Minuten wiederholt werden. Des Weiteren ist hervorzuheben, dass das Entspannungstraining im OP-Ambulanz Schmerzzentrum Hannover in vielen Fällen auch ein Teil der Multimodalen Schmerztherapie ist. Ein besonderer Vorteil beim Entspannungstraining ist außerdem, dass die Patienten keinerlei Nebenwirkungen befürchten müssen und sich somit komplett auf die eigentliche Durchführung fokussieren können.

Beratung

Beratungsleistungen im OP-Ambulanz Schmerzzentrum Hannover

Zu Beginn ist zu erwähnen, dass es zwingend notwendig ist, jede zu behandelnde Person aus Hannover individuell zu beraten. Die eigentliche Beratungsleistung erfolgt dabei prinzipiell im Erstgespräch, sodass in Kooperation mit dem Patienten ein Therapieplan entworfen werden kann. Des Weiteren geben wir im OP-Ambulanz Schmerzzentrum Hannover nützliche Informationen und beantworten Fragen des Besuchers. Der Patient wird außerdem über die Ursache von Schmerzen beraten, sodass er die Problematik genau nachvollziehen kann. Weiterhin erwähnenswert ist, dass die Gruppengröße im Rahmen beim Entspannungstraining maximal fünf Teilnehmer umfasst. Somit wird gewährleistet, dass unser Team vom OP-Ambulanz Schmerzzentrum in Hannover individuell auf jede Person eingehen kann. Letztlich kann jeder Schmerzpatient von einem Entspannungstraining profitieren, sodass wir diese Form der Regenerierung als äußerst sinnvoll betrachten.

Wissenswertes

Weitere Informationen

In diesem Abschnitt wird kurz dargelegt, was Sie noch über das Entspannungstraining wissen sollten. Zunächst muss angemerkt werden, dass es nicht nötig ist, sich auf das Entspannungstraining speziell vorzubereiten. Dennoch sollte der Patient dafür sorgen, dass er sich in einem ruhigen Umfeld befindet, wenn er die Übungen zuhause selbst durchführt. Weder das Klingeln des Telefons noch andere Geräusche sollten in diesen Ruheminuten Einfluss auf das Entspannungstraining nehmen, sodass man sich ganz der eigentlichen Übung widmen kann.

Entwicklung

Die Entwicklung

Die verschiedenen Bausteine bei einem Entspannungstraining divergieren hinsichtlich ihrer Entstehung. So gibt es das autogene Training oder die Muskelstimulation nach Jacobsen beispielsweise bereits seit einigen Jahren. Eine verhältnismäßig neue Möglichkeit sind die Traumreisen, da hier die Möglichkeit besteht, in der Fantasie an schöne Orte zu reisen und somit zur Erholung beizutragen. Weiterhin ist hervorzuheben, dass die neuartigen Verfahren oft einfacher zu erlernen sind als beispielsweise das autogene Training. Das Entspannungstraining wird oft im Rahmen der Multimodalen Schmerztherapie genutzt. Vor allem dank der ausbleibenden Nebenwirkungen empfiehlt es sich, bei der Behandlung von Schmerzen auf diesen Baustein zurückzugreifen. Die Psyche und die Muskeln entspannen sich und es kommt bei vielen Patienten zu einer deutlichen Linderung der Schmerzen, sofern das Entspannungstraining über einen längeren Zeitraum ausgeübt wird.